10. Humboldtsteiner Tage: Jahrestagung des AK Medizinische Geographie

September 27 - 29, 2018 | Remagen bei Bonn

Die Tagung bietet in bewährter Form den Rahmen für einen Austausch (inhaltlich und methodisch) über Themen der Geographischen Gesundheitsforschung (Gesundheitssystem-, Krankheitsökologieforschung und kulturgeographische Forschung) und der räumlichen Epidemiologie. Der Dialog zwischen den Teilnehmer*innen und Disziplinen steht im Mittelpunkt der Tagung.

Zur Teilnahme an der diesjährigen Jahrestagung des AK möchten wir herzlich einladen und würden uns freuen, möglichst viele von Ihnen/Euch dort zu treffen.

 Bitte beachten: Anmeldefrist ist der 2. Juli 2018

 Alle weiteren Informationen (auch zur Anmeldung) sind im Call for Papers zusammengestellt.

Gute Kartographische Praxis im Gesundheitswesen (GKPiG)

In den letzten Jahren hat die Anwendung kartographischer Methoden zur Darstellung und Analyse gesundheitswissenschaftlicher Sachverhalte deutlich zugenommen, jedoch entsprechen die Ergebnisse nicht immer den kartographischen Mindeststandards. Vor diesem Hintergrund haben der Arbeitskreis für Medizinische Geographie in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), die Arbeitsgruppe Health Geography in der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) die Initiative ergriffen, einheitliche Qualitätsstandards für die Erstellung von Karten im Gesundheitswesen zu formulieren. Übergeordnetes Ziel ist es, Handlungsempfehlungen zur Erstellung und Hinweise für die Interpretation solcher Karten zu geben und diese in den relevanten wissenschaftlichen Zweigen zu etablieren. Zielgruppe der GKPiG sind vor allem Nutzer aus den Bereichen Epidemiologie und Versorgungsforschung sowie des öffentlichen Gesundheitsdienstes.

 

Autoren:

Augustin J 1,2Kistemann T 1, Koller D 2, Lentz S 3, Maier W 2, Moser J 3, Schweikart J 1

1 Arbeitskreis Medizinische Geographie in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) 

2 Arbeitsgruppe Health Geography in der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi)

3 Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL)

 

Gute Kartographische Praxis im Gesundheitswesen (GKPiG)

 

 

Master "Cities, Places, Health"

Wir möchten auf den französischsprachigen gemeinsamen Master-Studiengang der beiden Pariser Universitäten Paris Ouest-Nanterre-La-Défense & Paris Est-Créteil hinweisen!

PDF

Online: http://www.espace-sante-territoires.fr/