Jahrestagung 2022, Call for Papers

Vom 22. – 24. September wird die Jahrestagung des Arbeitskreises Medizinische Geographie und Geographische Gesundheitsforschung gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Räumliche Statistik der Deutschen Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft in Remagen stattfinden. Eine Besonderheit ist in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum des Arbeitskreises, das auch im Rahmen einer Festveranstaltung an der Universität Bonn am 22. September gefeiert werden soll. Weitere Informationen können dem Call for Papers entnommen werden.


Die Tagung bietet in bewährter Form den Rahmen für einen Austausch (inhaltlich und methodisch) über Themen der Geographischen Gesundheitsforschung (Gesundheitssystem-, Krankheitsökologieforschung und kulturgeographische Forschung) und der räumlichen Epidemiologie. Der Dialog zwischen den Teilnehmer*innen und Disziplinen steht im Mittelpunkt der Tagung.

Die Tagung steht in diesem Jahr unter dem Motto „COVID-19: Die Bedeutung räumlicher Perspektiven für das Verständnis der Pandemie und „Pandemic Preparedness“.
Die Anmeldung erfolgt über Frau Karin Mayer (karin.mayer@univie.ac.at). Anmeldeschluss ist Freitag, der 24. Juni 2022.